Zauberei



mit Illusionen kann man Kinder und Erwachsene zum Stauen bringen
mit geschickten Händen und Bewegungen werden Zuschauer begeistert
schaut man dabei in die Augen derer, die fasziniert sind, wird man unschwer
ein Leuchten, ja ein Strahlen erkennen können, das mit der Körperhaltung
des 'Gefangenen' völlig übereinstimmt

es ist also möglich, Menschen zu beeinflussen
in diesen Tagen spürt man es förmlich auf der Haut
wenn Fake-News die Angst der Menschen schüren
sie verunsichern und grenzenlos erschrecken

die Verunsicherung wird größer und eine gewisse Abgrenzung greift um sich
die Menschen halten Abstand – eigentlich muss doch gesagt werden: Wunderbar!
Abstand hilft Leben retten, so sagen nicht nur die Verantwortlichen
aber nach einer Woche der Kontaktverbote spürt man auf den Straßen
und in den Geschäften, nicht nur die positive Distanz, sondern auch einen
nicht unbedingt fassbaren Abstand der Gleichgültigkeit, sogar der Distanzierung

dazu kommt der Egoismus und die Streitereien nicht nur um Mehl und Toilet...
manch Gutes, was an Hilfsbereitschaft vorhanden war und weiter da ist
wird verdrängt durch die Gereiztheit in der unmittelbaren Begegnung z. B. im Geschäft

das Zusammenleben in den Ehen, Familien und Partnerschaften ist merklich angespannt
16 Stunden hocken sie aufeinander, reden oder schweigen, spielen oder gehen sich aus dem Weg
es wird nicht einfacher, eher nerviger, miteinander auskommen zu wollen

wenn man das doch weg zaubern könnte mit Hokus, Pokus, Fidibus...
aus einem tristen Einerlei zu einer fast elektrisierenden Fröhlichkeit
die ansteckend wirkt und die Menschen bewegt
ihr gewähltes Schneckenhaus zu verlassen und erleben,
dass es sie vor Enthusiasmus nicht mehr auf den Stühlen hält
das geht nicht?    D o c h

es geht, man muss nur zaubern...
das, was man dazu braucht, hat jeder/jede schon in die Wiege gelegt bekommen
ein Lächeln

und das ist der Zauber: jeder Mensch ist in der Lage, diesen Zauber auszuüben
den Nächsten anzulächeln und - schwups -  es geschieht:
erst Erstaunen, dann große Augen, sowie ein Zucken in den Mundwinkeln
wie von Zauberhand erscheint auf dem anderen Gesicht ein Lächeln
so kann jeder/jede zaubern ohne Zauberkasten und Zauberstab
ohne den ganzen Hokus Pokus – einfach ein Lächeln
keine Anstrengung, denn Lachen entspannt die Muskulatur
die Freude überspringt alle Abstände: ob 2 Meter oder mehr
ein Funke, der entzündet, was vorhanden, aber brach liegt

es geht doch!
Wunderbar – ja wie ein Wunder vermag ein Lächeln Distanz überwinden
auch wenn diese, in Zeiten von Corona, lebensnotwendig ist
jeder Mensch darf sich freuen, darf Freude empfinden und schenken
ein Lächeln geschenkt, kommt in der Regel bei echten Menschen retour
ohne Geld, ohne Anstrengung
zaubere ein Lächeln und die Welt wird wieder so, wie sie sein sollte:
hell und wunderbar

 

Pastor Tolksdorf