Licht



Licht
in diesen Tagen werden so viele Lichter entzündet
aus Solidarität, Mitgefühl, Unsicherheit, Angst
eine brennende Kerze gibt Licht in die Dunkelheit
durchbricht das Düstere

Licht
verbunden mit Hoffnung lässt aufblicken
nicht nur in die erhellten Fenster der Häuser
sondern lässt aufblicken und erleben
mit den anderen strahlt es um die Wette

Licht
von einer Kerze macht deutlich:
die Dunkelheit hat allein da schon ihre Grenzen
ich kann still werden und sinnieren
mich verbinden mit all den anderen, die an die
vielen denken, die Hand anlegen und Worte des
Trostes und des Aufbauens sprechen

Licht
Einer hat es gesagt, zum Ärgernis der Unbelehrbaren
ICH  bin das Licht !
Ich werde es nicht, ich bin es - hineingestellt in die
Dunkelheit der Welt voller Irrtum und Irrsinn

Ich bin das Licht !
Ich erleuchte diese Welt, die von dem Bösen
so bedroht war und ist, ständig der Gefahr ausgesetzt
zerstört zu werden und zerstörend zu wirken

Ich bin das Licht
ich leuchte für euch, damit ihr sehen könnt
euch auf den Weg macht, ich zeige ihn euch
er führt hinaus ins Weite zu dem, der dieses
Wort Fleisch worden ließ
zum Heil der Welt

Ich bin das Licht
ihr findet mich, wenn ihr im Glauben an den einen Gott
ein Licht anzündet um still zu werden
Kraft und Mut zu schöpfen, ich erleuchte euch
gebe euch Kraft, wenn ihr miteinander und
füreinander da seid und einander beisteht

Ich bin das Licht
habt Vertrauen und steht zum Glauben:
ER macht alles gut
in seinem Licht dürfen wir leben
und die Dunkelheit von Krankheit und Tod
ist nicht in der Lage, zu siegen
sondern es leuchtet sein Licht
schauen wir auf IHN, unser Licht                          

nach Joh 8,12

 

Pastor Rainer Tolksdorf